395 Jobs on this page

    • Applikation von Ottomotoren zur Einhaltung neuester Abgasvorschriften
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messterminen und Kooperation mit Abteilungen
    • Messdatenerfassung und Auswertung von Messergebnissen
    • Vor- und Nachbereitung von Motoren, Messtechnik und Fahrzeugen
    • Eigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten u.A. im Fahrzeug, auf der Abgasrolle, im Motorenprüfstand
    • Teilnahme an Erprobungsfahrten
    • Motorsteuergerätebedatung und Überprüfung von vorhandenen Datenständen, ggf. Anpassung
    • Applikationsarbeiten allgemein im Bereich Ottomotoren
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messterminen und Kooperation mit den Abteilungen
    • Messdatenerfassung und Auswertung von Messergebnissen
    • Vor- und Nachbereitung von Motoren, Messtechnik und Fahrzeugen
    • Eigenständige Durchführung der Ottomotorenapplikation im Fahrzeug, auf der Fahrzeugrolle und am Motorenprüfstand
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten
    • Datenstandsüberwachung im Rahmen der Serienbetreuung und Weiterentwicklung
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messterminen und Kooperation mit den Abteilungen
    • Messdatenerfassung und Auswertung von Messergebnissen
    • Vor- und Nachbereitung von Motoren, Messtechnik und Fahrzeugen
    • Eigenständige Durchführung der Ottomotorenapplikation im Fahrzeug, auf der Fahrzeugrolle und am Motorenprüfstand
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten
    • Datenstandsüberwachung im Rahmen der Serienbetreuung und Weiterentwicklung
    • Leitung, beziehungsweise Aufbau, sowie fachliche und personelle Entwicklung eines Teams in der Basisapplikation (Prüfstand und Fahrzeug)
    • Eigenständige Entwicklung und Verantwortung folgender Themengebiete:

       

      • Intelligente Prüfstandsautomatisierung
      • Entwicklung von modellprädiktiven Regelungen für Serienanwendungen
      • Virtuelle Applikationsmethoden am HiL und Motorprüfstand
      • Methodenentwicklung für modellbasierte Applikation (z. B. solverbasierte Bedatung, DOE und selbstlernende Bedatung auf Basis Robustnessmessungen)
      • Applikationsprozess (übergreifend für die Abteilungen Basisapplikation, Abgasapplikation, Fahrbarkeit und OBD2)
      • Serienfunktionsentwicklung
      • Einsatz von Big Data Methoden und KI in der Motorsteuerungsapplikation (übergreifend für die Hauptabteilung Gasoline Powertrain Calibration)

    • Ihnen obliegt die Einsatzplanung Ihrer Mitarbeiter für die verschiedenen Kundenprojekte unter Berücksichtigung Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen. Zur Entwicklung Ihrer Mitarbeiter organisieren Sie u.a. Team-Meetings und Technikpräsentationen.
    • Weiterhin arbeiten Sie an der abteilungsübergreifenden Wissensbündelung und dem Wissensausbau zum Ihrem Thema und bieten zentrale Unterstützung in aktuellen Otto-Serienprojekten.
    • Bestehende Prozesse und Tools werden von Ihnen und Ihrem Team beständig mit Aspekt auf lokale Gegebenheiten in Rumänien weiterentwickelt und optimiert.
    • Sie sind verantwortlich für den Aufbau von neuen möglichen Geschäftsfeldern und Aktivitäten.
    • Sie unterstützen bei der Angebotserstellung und bereiten Veröffentlichungen vor. Beim Kunden vertreten Sie Ihr Thema ebenso, wie auf Konferenzen und Seminaren.
    • Sie pflegen den Kundenkontakt und nehmen bei Bedarf an mehrwöchigen Versuchsfahrten weltweit teil.
    • Unterstützung der Projektleitung in Applikation - Großprojekte
    • Organisation, Planung und Nachverfolgung von Angebotserstellung incl. Kalkulation, sowie von Projektabläufen, -zeitplänen und Arbeitslisten
    • Projektbesprechungen
    • Projektablage und –dokumentation
    • Interne und externe Projektpräsentationen
    • Kundenbesuche und Betreuung von Kunden bei der FEV vor Ort (Residents)
    • Koordination und Verfolgung teamübergreifender Projektaktivitäten
    • Bearbeitung von Applikationspaketen im Bereich Applikation OBD
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messungen auf Motoren- und Rollenprüfständen in Kooperation mit anderen Abteilungen
    • Monitoring und Koordination der beteiligten Fachteams
    • Eigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten im Fahrzeug und am Prüfstand
    • Messdatenerfassung und -auswertung
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten
    • Bearbeitung von Applikationspaketen im Bereich Applikation
    • Sie sollten Freude daran haben, junge Ingenieure „an die Hand zu nehmen“ und zu schulen
    • Erwartet wird ferner eine maximale Kundenorientierung. Sie sollten selbständig und kreativ arbeiten sowie uneingeschränkt bereit sein, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung auf das Team zu übertragen
    • Monitoring und Koordination der beteiligten Fachteams
    • Eigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten im Fahrzeug und am Prüfstand
    • Die Vielfältigkeit der unterschiedlichen Projekte erfordert außerdem ein hohes Maß an Flexibilität
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten.
    • Die exponierte Aufgabenstellung erfordert ein gutes Auftreten beim Kunden sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte kurz und präzise darzustellen.

       

    • Bearbeitung von Applikationspaketen im Bereich Basisapplikation (Abgas/Fahrverhalten/Grundapplikation etc.)
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messungen auf Motoren- und Rollenprüfständen in Kooperation mit anderen Abteilungen
    • Monitoring und Koordination der beteiligten Fachteams
    • Eigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten im Fahrzeug und am Prüfstand
    • Messdatenerfassung und -auswertung
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten
    • Bearbeitung von Applikationspaketen im Bereich Basisapplikation
    • Eigenständige Koordination und Beauftragung von Messungen auf Motoren- und Rollenprüfständen in Kooperation mit anderen Abteilungen
    • Selbstständige Vorbereitung von Fahrzeugen und Messtechnik
    • Eigenständige Durchführung von Applikationsarbeiten im Fahrzeug und am Prüfstand
    • Messdatenerfassung und -auswertung
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten
    • Führung, Ausbau, Weiterentwicklung sowie Neustrukturierung der Abteilung "Fahrzeugapplikation" in Absprache mit dem Hauptabteilungsleiter
    • Koordination des Tagesgeschäftes innerhalb der Abteilung
    • Repräsentant der Abteilung zum Kunden
    • Einführung eines verbindlichen Applikationsprozesses in der Abteilung
    • Akquisitionsunterstützung
    • Förderung von Innovationen zur Zukunftssicherung der Ottomotorenentwicklung