13. Juni 2018

FEV erwirbt 100% der Anteile an der B&W Fahrzeugentwicklung

V.l.n.r.: Haraldo Brandenburg, Geschäftsführender Gesellschafter der B&W Fahrzeug¬entwicklung GmbH; Professor Stefan Pischinger, President und CEO der FEV Group; Dr. Norbert Alt, Vorsitzender der Geschäftsführung der FEV Europe GmbH; Jürgen Koopsingraven, CFO und Geschäftsführer der FEV Group GmbH

Aachen, Juni 2018 – Am 16. Mai 2018 hat der global agierende Engineering-Dienstleister FEV einen Kaufvertrag zum Erwerb der B&W Fahrzeugentwicklung GmbH gezeichnet, der noch der Zustimmung der zuständigen Behörden bedarf. Mit diesem strategischen Schritt wird FEV seine Expertise und Kapazitäten im Unternehmenssegment „Gesamtfahrzeug¬entwicklung“ ausweiten. Mit über 300 Mitarbeitern an internationalen Standorten bietet B&W seinen Kunden Lösungen in den Bereichen Rohbaukarosserie, Interieur, Exterieur, Strak, Modellbau, Versuch und Elektrik/Elektronik an. Mit der hundertprozentigen B&W-Tochter EDL Rethschulte GmbH wächst zudem die Kompetenz im Feld der Lichttechnik. 

„Bedarfsgerechte Mobilitätslösungen werden die Transportbranche nachhaltig verändern und neue Anforderungen an die Fahrzeugkonzepte stellen – beispielsweise mit Blick auf das Exterieur und Interieur“, erklärt Professor Stefan Pischinger, President und CEO der FEV Group. „Mit der Integration von B&W in die FEV Gruppe erweitern wir unsere Kapazitäten und gewinnen zusätzlich wichtige Mitarbeiter mit Engineering-Know-how in diesen wichtigen Bereichen der Fahrzeugentwicklung.“

„Mit unserer Expertise in den Themenfeldern Rohbauentwicklung, Lichttechnik, Exterieur, Interieur sowie Strak sind wir überzeugt davon, dass B&W ein bedeutender Teil der FEV Gruppe sein wird“, ergänzt Haraldo Brandenburg, Geschäftsführender Gesellschafter der B&W Fahrzeug-entwicklung GmbH. „Von der Entwicklung einzelner Module bis zu ganzen Karosserien können wir unseren automobilen Kunden in der Welt alles aus einer Hand anbieten.“

Die B&W Fahrzeugentwicklung GmbH wurde 1998 gegründet und verzeichnet seitdem ein kontinuierliches Wachstum. Sven Vseticek, Geschäftsführer der B&W Fahrzeugentwicklung GmbH stellt fest: „In Zeiten zunehmend komplexer Projektvergaben, die auf eine ganzheitliche Fahrzeugkompetenz abzielen, untermauert die Entscheidung den Anspruch, ein verlässlicher Partner in der Gesamtfahrzeugentwicklung zu sein und kundenorientiert zu wachsen. Zusammen bieten wir ein umfangreiches Portfolio an, mit dem wir optimale Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden erzielen.“ Mit innovativen Dienstleistungen und eigenen Produkten ist B&W eine bekannte Größe in der europäischen Fahrzeugindustrie.

Über FEV

FEV verschiebt Grenzen.
FEV ist ein international anerkannter Entwicklungsdienstleister und Innovationstreiber für unterschiedliche Industriezweige. Professor Franz Pischinger legte dafür den Grundstein, indem er seinen akademischen und technischen Hintergrund mit seiner Vision für kontinuierlichen Fortschritt verband. Das Unternehmen entwickelt seit 1978 technologische und strategische Lösungen für die größten Automobilhersteller der Welt sowie Kunden im gesamten Transport- und Mobilitätsökosystem. 

Die Welt entwickelt sich kontinuierlich weiter. FEV ebenso.
Deshalb setzt FEV sein technologisches und strategisches Know-how auch in anderen Bereichen ein und transferiert seinen zukunftsorientierten Ansatz in den Energiesektor. Durch seine Software- und Systemkompetenz nimmt das Unternehmen zudem eine Vorreiterrolle ein und macht intelligente Lösungen für jedermann erlebbar. FEV bringt hochqualifizierte Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Fachgebieten zusammen, um den Herausforderungen von heute und von morgen zu begegnen. 

FEV bleibt nicht stehen.
Auch in Zukunft wird FEV die Grenzen der Innovation verschieben. Mit seinen 7000 Mitarbeiter:innen an mehr als 40 Standorten weltweit entwickelt FEV Lösungen, die nicht nur die Bedürfnisse von heute, sondern auch die von morgen erfüllen. Letztlich bleibt FEV niemals stehen – für eine bessere, saubere Zukunft, auf Basis nachhaltiger Mobilität und Energie sowie intelligenter Software. Für seine Unternehmenspartner, seine Mitarbeiter:innen und die Welt.
#FeelEVolution