8 Jobs on this page

    • 1
    • Assistenzaufgaben zur Unterstützung der Niederlassungsleitung
    • Schnittstellen- und Koordinationsfunktion
    • Organisation des Termin-, Telefon- und Besuchsmanagements
    • Allgemeine Administrations- und Organisationsaufgaben
    • Unterstützung bei Reiseplanungen und Abrechnung von Dienstreisen
    • Verwalten der Kundendatenbank
    • Planung von Kundenterminen
    • Unterstützung bei den Themen Mitarbeiter, Gebäude und Sicherheit

     

     

    • Aufbau und Verantwortung eines Berechnungsteams mit dem Themenschwerpunkt Karosserieentwicklung
    • Aufbau der notwendigen Infrastrukturen für einen neuen Standort
    • Verantwortung des gesamten Akquiseprozesses
    • Strategische Positionierung am Standort
    • Aufbau eines BCC Netzwerkes und Konzepts
    • Bearbeitung von Applikationspaketen im Bereich Antriebssteuergerät für Elektrofahrzeuge (2WD und 4WD) für Serienanwendungen, z.B. Fahrbarkeit, Momentenverteilung, HV-Koordination, Diagnose oder Fahrbereitschaft.
    • Selbstständige Durchführung der Applikationsarbeiten im Fahrzeug oder am Prüfstand.
    • Inbetriebnahme von prototypischen Fahrzeugen oder Funktionen, Fehlertracking von Auffälligkeiten.
    • Koordination und Beauftragung von Messungen an E-Motoren- und Rollenprüfständen in Kooperation mit anderen Abteilungen.
    • Aufbereitung von Messdaten und Präsentation der Ergebnisse.
    • Ansprechpartner während des gesamten Kalibrierungsprozesses.
    • Dokumentation und Berichterstellung nach Vorgabe.
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten.
    • Sie bearbeiten Applikationspakete im Bereich OBD (OBD 1, OBD-II oder OBD Ready), sowie die Pflege oder der Nachweis von QVM, FID, IUMPR, Summary Table etc. für Serienanwendungen
    • Sie koordinieren und beauftragen Messungen auf Motoren- und Rollenprüfständen in Kooperation mit anderen Abteilungen.
    • Die nötigen Applikationsarbeiten im Fahrzeug und am Prüfstand werden  von Ihnen selbstständig durchgeführt.
    • Messdaten werden von Ihnen erfasst und ausgewertet.
    • Darüber hinaus präsentieren Sie die Ergebnisse vor dem Kunden und sind Ansprechpartner während des gesamten Kalibrierungsprozesses.
    • Sie nehmen an nationalen und internationalen Versuchsfahrten teil.
    • Sie führen Machbarkeitsstudien zur Weiter- und Neuentwicklung von Funktionen in Antriebssteuergeräten u. a. in den Bereichen Abgasnachbehandlung, Thermomanagement, Brennverfahren, Fahrbarkeit und Fahrerassistenzsysteme für Diesel-/Ottomotoren und elektrifizierte Antriebe mittels Rapidprototyping in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden durch.
    • Sie präsentieren die Ergebnisse vor dem Kunden und überführen die Machbarkeitsstudie in Seriensoftware.
    • Nach erfolgter Überführung kalibrieren Sie die Software in Serien- oder Prototypenfahrzeugen nach den entsprechenden Vorgaben.
    • Sie erproben die Software auf Versuchsfahrten, in Klimakammern, auf dem Prüfstand oder Prüfgelände.
    • Sie sind Ansprechpartner für den Kunden und übernehmen die fachliche Koordination von Projektteams während des gesamten Funktions- und Softwareentwicklungsprozesses und Lebenszyklus.
    • Im Team führen Sie Machbarkeitsstudien zur Weiterentwicklung von Funktionen in Antriebssteuergeräten u. a. in den  Bereichen Abgasnachbehandlung, Brennverfahren, Fahrbarkeit und Fahrerassistenzsysteme für Diesel-/Ottomotoren und elektrifizierte Antriebe mittels Rapidprototyping in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.
    • Sie bereiten die Ergebnisse zur Präsentation beim Kunden vor und überführen die Machbarkeitsstudie mit Ihren Kollegen in Seriensoftware.
    • Nach erfolgter Überführung der neu entwickelten Funktionalität kalibrieren Sie zusammen die Software in Serien- oder Prototypenfahrzeugen in Absprache bzw. nach Vorgaben.
    • Sie nehmen an Versuchsfahrten teil und erproben die Funktion und Kalibrierung zusätzlich können Klimakammern, Prüfstände oder Prüfgelände genutzt werden.
    • Serienentwicklung von PKW im Bereich passive Fahrzeugsicherheit, Homologation und Verbraucherschutz
    • Bewertung und Dokumentation von Simulationsergebnissen
    • Aufbau und Optimierung von Gesamtfahrzeugmodellen in der CAE
    • Präsentation vor Ort beim Kunden
    • Applikative Bearbeitung der Kraftstoffvorsteuerung im Start unter Berücksichtigung geltender und zukünftiger Abgasnormen/ -gesetzgebungen sowie Unterstützung im Bereich Abgasverhalten
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Versuchsfahrten
    • Durchführung, Analyse und Auswertung von Messungen am Prüfstand und im Fahrzeug
    • 1