420 Jobs on this page

    • Analyse von Applikations- und Validierungsprozessen im Bereich der Motorsteuerungen
    • Fahrzeug Tests
    • Analyse und Verbesserung von Kalibrierprozessen
    • Lastenhefterstellung und Lieferantenmanagement
    • Erstellung von Bedatungs- und Auswertetools in Excel und Matlab/Simulink
    • Betreuung von Fahrzeugen und Prüfständen
    • Kalibrierung, Verifizierung und Validierung am Hardware-in-the-Loop Prüfstand und im Fahrzeug
    • Durchführung von Dienstreisen im In- und Ausland (u.a. Benelux, Asien)
    • Preparing 3D models and 2D technical drawings in the field of automatic transmission
    • Preparing design documentations
    • Carrying out research and development in the area of design solutions
    • Carrying out basic engineering calculations related to designed elements
    • Carrying out ongoing tasks related to ongoing project activities
    • Kundenspezifische Anpassung von FEV-eigenen Automatisierungssystemen für Prüfstandsuntersuchungen an Batterie-Speichersystemen
    • Durchführung von Inbetriebnahmen in Zusammenarbeit mit den Projektingenieuren sowie anderen beteiligten Personen und Kunden
    • Einrichtung, Bedatung und Konfiguration von Prüfstands-Automatisierungssystemen (Testvorbereitung, Testerstellung)
    • Einbindung von typischen Prüfstands-Messsystemen in die Automatisierung und Konfiguration derselbe (z. B. CAN)
    • Projektunterstützung im Bereich Steuergeräte Hard-/Software (z. B. ETAS INCA, Vector)
    • Vorbereitung und Installation von Applikationsrechnern für den Prüffeldeinsatz
    • Vorbereitung von Applikationshardware zur Kommunikation zwischen Applikationsrechner und BCU
    • Aktive Fehlersuche am Prüfstand und Prüfling sowie selbstständige Störungsbehebung
    • Einhaltung von Test- und Sicherheitsanforderungen aus internationalen Normen und Standards
    • Funktionsentwicklung nach den gängigen Automotive-Standards und -Prozessen
    • Integration und Inbetriebnahme der Softwarefunktionen
    • Spezifikation, Durchführung und Analyse von Modul- sowie System- und Integrationstests
    • Systems Engineering und Dokumentation des Automotive-Entwicklungsprozesses
    • Technische und kaufmännische Verantwortung für die Produkte im Bereich „Information Management“ (FEVALYS, FEVFLEX, FLEXLAB, UNIPLOT) 
    • Geschäftsentwicklung (Märkte, Kunden, Wettbewerb, Trends, Gesetzgebung) 
    • Road-Map- und Technologie- / Entwicklungsplanung für diese Produkte 
    • Life-Cycle Management hinsichtlich Technik und Profitabilität 
    • Zuweisung von Aufgaben (Vertrieb, Entwicklung, Applikation, Service/Support) 
    • Ergebnispräsentation für die Bereichsleitung und die Geschäftsführung 

    Die Position ist funktional dem Globalen Produktmanagement und disziplinarisch dem Abteilungsleiter Produktmanagement zugeordnet.

     

     

     

     

     


     

    • Benchmarking von Batterie Systemen hinsichtlich elektrischer und mechanischer Eigenschaften
    • Durchführung von Tear Down Analysen
    • Detail Befundung aller Batterie-/ HV-Komponenten (Analyse, Vermessung, Zerlegung und Dokumentation)
    • Entwicklung von Testprogrammen zur Charakterisierung der Batterie-Eigenschaften und Darstellung in Streubändern
    • Definition von Sicherheitsmaßnahmen für den jeweiligen Befundungs-/Benchmarkingumfang
    • Erstellung der Befundungs-Dokumentation und Präsentation beim Kunden
  • Du möchtest in der wahrscheinlich spannendsten Zeit seit Erfindung des Automobils an der Digitalisierung dieser Branche mitwirken?

    FEV entwickelt hochwertige Software-Produkte und -Lösungen rund um Fahrzeug und Antriebsstrang, die von Kunden weltweit eingesetzt werden.

    Als Software-Developer für xMOD wirkst Du aktiv an der Weiterentwicklung unseres Softwareprodukts mit. Du bist Teil eines agilen Teams und an allen Phasen der Software-Entwicklung beteiligt - Anforderungsnalyse, Design, Implementierung und Test.

    Die Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit dem Teamleiter sowie dem Produktmanager.

    • Beratung der Leiter operativer Einheiten und weiterer Führungskräfte bei allen Controlling Aspekten
    • Weiterentwicklung der Controlling-Prozesse, insbesondere Projekt- und Kostenstellencontrolling
    • Budgetplanung und die laufende Verfolgung der Plan-Ist Abweichungen
    • Ausarbeitung eines Forecasting-Prozesses
    • Erstellung von Trend- und Abweichungsanalysen
    • Ausbau bestehender KPIs
    • Aufbau neuer Reportingstrukturen in SAP und Migration bestehender Analseprozesse in neue IT-Tools
    • Verantwortung sowie strategische Steuerung einer/mehrerer Commodities
    • Erarbeitung von innovativen  Materialfeldstrategien unter der Anwendung von modernen Einkaufsmethoden in Zusammenarbeit mit den Einkäufern und Fachabteilungen basierend auf der übergeordneten Unternehmens- und Einkaufstrategie 
    • Anwendung von Beschaffungs-Forecasts zur Ableitung zukünftiger Bedarfsstrukturen global
    • Neugestaltung von Materialwarenkörben zum Benchmarking bestehender und neuer Lieferantenstrukturen sowie der Abschluss von nachhaltigen Rahmenverträgen
    • Anwendung von State-of-the-Art Einkaufshebel und Verhandlungstechniken(kaufmännisch, technisch und prozessual)
    • Durchführung von Lieferantentagen und (e.)Auktionen, Implementieren von elektronischen Katalogen 
    • Sicherstellung der Früheinbindung der Einkaufsteams und Nutzung der vorher strategisch ausgewählter Lieferanten
    • Sicherstellung der Strategieumsetzung innerhalb der verantworteten Commodities
    • Erarbeitung einer Bottom-up Einsparmaßnahmen-Pipeline zur Sicherstellung der Top-Down KPIs
    • Regelmäßiges Reporting in Gremien und an den Head of Commodity Management
    • Entwicklung und Sicherstellung von best-in-class Prozessen und Strukturen für die Umsetzung der Einkaufsstrategie basierend auf der Unternehmensstrategie
    • Entwicklung von Einkaufsstrategie Templates, Methoden, Tools und Trainingunterlagen
    • Eigenverantworliche Durchführung von Trainings 
    • Verantwortung für die Erstellung von Einkaufs-Rchtlinien und Standards
    • Weiterentwicklung und Roll-out von e-procurement, und Supplier Management Prozessen und Systemen
    • Sicherstellung der unternehmenskonformen Einführung der Einkaufsprozesse in SAP S4 Hana
    • Regelmäßiges Reporting in Gremien und an den Group Vice President Purchasing