Off Highway

Gesetzgebung, Akzeptanz und Marktanforderungen

Nach der On-Road-Gesetzgebung für PKW und LKW-Anwendungen werden die CO2-Beschränkungen für die nächste Off-Highway-Emissionsgesetzgebung diskutiert. Ein mögliches Verbot von CO2-emittierenden Maschinen in städtischen Regionen, in Innenräumen, in Naturreservaten oder in Wäldern sind Treiber für elektrifizierte Maschinen und alternative Kraftstoffe.

Die Gesetzgebung, die Marktanforderungen und -akzeptanz, die Verfügbarkeit innovativer Technologien und Informationen werden zu radikalen Veränderungen für Hersteller und Nutzer mobiler Maschinen führen, die nicht für den Straßenverkehr bestimmt sind. Neben allen Gesetzgebungen und Vorschriften fragen immer mehr Kunden nach umweltfreundlichen Lösungen für ihre Anwendungen in Städten, Innenräumen und Naturschutzgebieten.

Die FEV unterstützt diese Forderungen, indem sie Lösungen für den Bau effizienter, kompatibler und nachhaltiger mobiler Maschinen anbietet.

Batterie- oder kabelbetriebene Elektrofahrzeuge [Links zur bestehenden EE- und Hybrid-Entwicklung] Off Highway und alternative Kraftstoffe [Links zu bestehenden alternativen Kraftstoffen] ermöglichen einen CO2-freien bzw. -neutralen Betrieb von Off Highway Maschinen.

Sprechen Sie uns an

Kontaktformular

Kontaktformular
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
Ralf Blum Ralf Blum
Product Manager Off Highway
FEV Europe GmbH