01. August 2018

Dr. Michael Wilhelm wird neuer CSO der FEV Group

Dr. Michael Wilhelm übernimmt die Position des CSO in der FEV Group

Aachen, Juli 2018 – Mit Wirkung zum 1. August 2018 wird Dr. Michael Wilhelm neues Mitglied der Geschäftsführung in der FEV Group GmbH und übernimmt als Chief Sales Officer (CSO) die Verantwortung für den globalen Vertrieb der FEV Group.

Dr. Wilhelm studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen, wo er im Anschluss am Lehrstuhl für Angewandte Thermodynamik promovierte. Seit 1990 ist er bei FEV in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt verantwortet er als Geschäftsführer der FEV Asia GmbH den Vertrieb in der Region Asien.

„Durch die neu geschaffene Position des CSO werden wir unseren internationalen Vertrieb noch stärker global ausrichten. Am meisten werden unsere Kunden davon profitieren und für unsere Gruppe ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung weiteres Wachstum“, so Professor Stefan Pischinger, President & CEO der FEV Group. Und er ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Wilhelm die Position optimal besetzen konnten.“

Über FEV
Die FEV Gruppe mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, ist ein international anerkannter Dienstleister in der Fahrzeugentwicklung. Das Kompetenzspektrum von FEV umfasst Consulting, Entwicklung und Erprobung innovativer Fahrzeugkonzepte bis hin zur Serienreife. Neben der Motoren- und Getriebeentwicklung, der Fahrzeugintegration, der Kalibrierung und Homologation moderner Otto- und Dieselmotoren kommt der Entwicklung von hybriden und elektrifizierten Antriebssystemen sowie alternativen Kraftstoffen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Hierbei ist auch die Weiterentwicklung elektronischer Steuerungen sowie die voranschreitende Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen im Fokus der Experten.

Das Produktportfolio von „FEV Software und Testing Solutions“ vervollständigt dieses Angebot durch die Produktion moderner Prüfstandseinrichtungen und Messtechnik sowie Softwarelösungen, die zu einer effizienteren Entwicklung beitragen und signifikante Arbeitsschritte von der Straße in den Prüfstand oder gar in die Simulation verlegen.

Als global agierender Dienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden aus der Transportbranche diese Leistungen weltweit an. Die FEV Gruppe beschäftigt über 5600 hochqualifizierte Spezialisten in modernen, kundennahen Entwicklungszentren an mehr als 40 Standorten auf vier Kontinenten.