38 Angebote auf dieser Seite

  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Verantwortung und Koordinierung der termingerechten Umsetzung von Lösungen für Serienprobleme im Rahmen des PQM-Prozesses
    • Technisch-inhaltliche Überprüfung des Bearbeitungsstandes im Rahmen des Produktqualitätsmanagements
    • Fachliche Beratung des kundeninternen Projektleiters (OEM) in der Hochvoltspeicher-Serienbetreuung
    • Eigenverantwortliche Vorstellung von Ursachen, Maßnahmen, Terminschiene sowie Auswirkung von Problemen im Falle der Entscheidungsfindung oder Eskalation in kundeninternen Gremien
    • Inhaltliche Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen und Präsentationen in managementtauglicher Form für den kundeninterne Projektleiter SB/WE HVS zur Vorstellung in den höheren Management-Gremien.
    • Organisation ggf. Leitung von fachbereichsübergreifenden Regelterminen im Rahmen der Serienbetreuung HVS
    • Fachliche Abstimmung zur Problemlösung mit den firmen- als auch kundeninternen Fachbereichen & Projektstakeholdern
    • Überführung von Lessons Learned aus PQM-Punkten zur Rückführung in die Serienentwicklung sowie Durchführung von Reviews zur Umsetzungstiefe
    • Bei Eskalationsthemen: Unterstützung in der Analyse und Lösungsfindung von Feldausfällen sowie im Änderungsmanagement
  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Erstellung Transportzertifikate nach UN38.3
    • Prozessentwicklung zur Befundung von HV-Speichern unter Berücksichtigung der Transportsicherheit 
    • Bereitstellung von Guidelines und Grenzmusterkatalogen zur Bewertung und Festlegung der Transportsicherheit der HV-Speicher
    • Planung, Organisation und Durchführung erforderlicher Aktivitäten und Schulungsmaßnahmen

     

  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Technische Projektleitung für die Systemarchitektur von Li-Ion Hochvolt-Speichern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    • Erarbeitung und Bewertung von technischen Konzepten, Modellen und Komponenten innerhalb des Hochvoltspeichers inkl.  Zusammenspiel der Komponenten
    • Durchführung des Fehler- und Änderungsmanagements mit Kunden und Lieferanten
    • Entwicklung und Pflege von Prozessen, Reporting und Dokumentation
    • Absicherung der Architektur bzgl. Funktion, Qualität, Sicherheit (Normen, Funktionale Sicherheit, elektrische Sicherheit, Normen und Zulassungen) sowie Fertigbarkeit
    • Definition und Koordination der Testumfänge und Freigabe des Hochvolt-Systems
    • Klärung der projektübergreifenden Anforderungen an den Hochvoltspeicher
    • Erstellung von Pflichtenheften, Systemdokumentation und technischen Spezifikationen
    • Koordination und Betreuung der Applikationsintegration
    • Schnittstellenfunktion zu interdisziplinären Projektteams und Kunden
    • Analyse und Mitentwicklung von Fahrzeugantriebszyklen und Leistungsanforderungen für Batteriemodule und -systeme
  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Technische Projektleitung für die Systemarchitektur von Li-Ion Hochvolt-Speichern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    • Erarbeitung von technischen Konzepten innerhalb des Hochvoltspeichers inkl.  Zusammenspiel der Komponenten.
    • Konzeptionierung des Baukastensystems für den Hochvoltspeicher
    • Abstimmung von Entwicklungs-Maßnahmen mit den internen Entwicklungspartnern
    • Erarbeitung und Bewertung der Hochvoltspeicher-Systemkonzepte
    • Analyse und Clusterung der möglichen Fehlerszenarien / Risikoanalyse
    • Auswertung und Bewertung von technischen Lösungen und Gefahrenpotentialen
    • Klärung der projektübergreifenden Anforderungen an den Hochvoltspeicher
    • Kommunikation zwischen allen Soft- und Hardware-Komponenten des Hochvoltspeichers
  •  

    • Eigenverantwortliche, technische Leitung eines Teams zur Entwicklung moderner E/E- und Softwarearchitekturen im automobilen Umfeld; Softwareentwicklung und Microcontroller Architekturen (z.B. Domain Controller); Hypervisortechnologien; CI/CD Strategien
    • Entwicklung von Produkten und Engineering Lösungen im Bereich der hardwarenahen Software und der Steuergerätehardware
    • Technische Koordination eines themenübergreifenden Entwicklerteams
    • Erstellung von Veröffentlichungen
    • Unterstützung in der internationalen Akquisition von Projekten
  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Sie arbeiten am Puls der Elektromobilität und unterstützen unsere Projektmanagementteams und die Projektleitung im Bereich des Wissensmanagements und Projektmanagement-Standards
    • Erstellung von Templates und Konzeptarbeit im Rahmen eines firmeneigenen Projektmanagement-Standards
    • Erstellung eines Projektstrukturplans und generischen Entwicklungsterminplans für die Serienentwicklung von elektrischen Energiespeichern
    • Mitarbeit im Bereich des Wissensmanagements in confluence
    • Definition technischer Anforderungen an Komponente und SW-Funktion auf Basis des physikalischen Verständnisses (Wirkzusammenhänge)  
    • Einsteuerung von Anforderungen in den vorhandenen SW und HW-Entwicklungsprozess 
    • Integration von SW-Funktion und HW-Komponenten (elektrisch, mechanisch) mit Hilfe von Parametrisierungsdaten (Labels) zu einem definierten Funktionsumfang im definierten Verantwortungsbereich 
    • Durchführung von Tests und funktionale Bewertung der Ergebnisse des Verantwortungsbereichs   
    • Applikation von DFC: Fehlerdokumentation (z.B. Prüfpläne, Summary Table, Description etc.) und Übernahme der Diagnoseapplikationsverantwortung
    • Vertretung des Projekts (Motor/Fahrzeug) als Experte für einen definierten SW-Funktionsumfang (Cluster) im FDT: Bewertung und Freigabe der Plattform-SW-Funktionen
    • Vertretung des funktionalen Verantwortungsbereich in relevanten Gremien
    • Unterstützung bei der Prozessentwicklung
  • Das erwartet Sie:

    • Mitarbeit bei der Betreuung und Weiterentwicklung des integrierten Managementsystems (Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement, Informationssicherheitsmanagement) mit den Schwerpunkten Umweltmanagement und Arbeits-/Gesundheitsschutzmanagement
    • Planung und Durchführung von internen Audits
    • Maßnahmenverfolgung aus Audits/Reviews
    • Regelbetreuung der Fachbereiche bzgl. systemrelevanter Themen (z.B. Umweltbewertungen, Gefährdungsbeurteilungen, Unterweisungen)
    • Unterstützung beim Aufbau eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach ISO 45001
    • Mitarbeit bei Konzeption und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsberichterstattung
    • Aufnahme, Dokumentation und Optimierung von Geschäftsprozessen in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen
  • Das erwartet Sie:

    • Mitarbeit bei der Betreuung und Weiterentwicklung des integrierten Managementsystems (Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitsschutzmanagement, Informationssicherheitsmanagement) mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement und Informationssicherheitsmanagement.
    • Planung und Durchführung von internen Audits
    • Maßnahmenverfolgung aus Audits/Reviews
    • Regelbetreuung der Fachbereiche bzgl. systemrelevanter Themen (z.B. ISMS-Risikobeurteilungen, IT-Änderungsmanagement, Unternehmenszielsystem)
    • Aufnahme, Dokumentation und Optimierung von Geschäftsprozessen in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen im Rahmen SAP-Einführung
    • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Projektmanagement-Modells im Unternehmen
    • Begleitung bzw. eigenverantwortliche Leitung von Optimierungs- und Veränderungsprojekten
  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    • Hauptansprechpartner für die Serienbetreuung und Weiterentwicklung von HV-Bordnetzkomponenten in Abstimmung mit den kundeninternen Projektleitern
    • Technische Abstimmung im Anforderungsmanagement mit den internen Entwicklungspartnern und den Lieferanten
    • Abstimmung von Serienbetreuungs- und Weiterentwicklungs-Maßnahmen mit den internen Entwicklungspartnern und den Lieferanten inkl. Änderungsmanagement, Produktqualitätsmanagement, Terminplanung und Business-Case Berechnungen
    • Koordinierung der agenda-gesteuerten Regelrunden zur Sicherstellung des Informationsaustausches zwischen internationalen Stakeholdern aus den Bereichen Entwicklung, Produktion, Qualität und Einkauf
    • Steuerung von Lieferanten im Rahmen von Konstruktionsanpassungen und Erarbeitung von Entwicklungsmaßnahmen aufgrund neuer Optimierungsmöglichkeiten
    • Berichterstattung und Vorstellung von Änderungen in kundeninternen Gremien und Modulrunden
    • Beauftragung und Koordinierung von Bauabweichungen, Freigaben und Absicherungsversuchen
    • Mitarbeit bei präventiven Qualitätsthemen (FMEA, GWK-, Pannen-Prognose)
    • Beschaffungs- und Logistikplanung von HV-Bordnetz-Komponenten für Validierungsmaßnahmen