370 Angebote auf dieser Seite

    • Unterstützung in der Konzeptionierung und Vorauslegung von Verbrennungsmotoren- und Antriebsstrangkomponenten
    • Unterstützung im SCE Design Team für Einzylinder Forschungsmotoren
    • Betreuung der Montage und Inbetriebnahme von Einzylinder Forschungsmotoren 
    • Fertigungsgerechte Modellierung von Bauteilen
    • Simulative Untersuchungen
    • Ergebnisdokumentation & Erstellung von Präsentationsmaterial 
    • Pflege von Datenbanken
    • Durchführung von Recherchen
    • Unterstützung des Innovationsteams 
    • Einarbeitung in neue Fertigungsverfahren wie z.B. Additive Manufacturing
    • Ihre Chance für Bachelor- / Masterarbeiten
  • Viele Produkte rund um den Fahrzeugantrieb bieten "hochspannende" Aufgaben! Klassische Fahrzeugkalibrierung trifft hier auf modernste Entwicklungsmethodik. Diese verbinden Nachhaltigkeit und hohe Produktvielfalt gepaart mit realen Entwicklungsszenarien innerhalb von Serienentwicklungsprogrammen. Wir möchten Sie für unser Team der Fahrbarkeitsapplikation von Fahrzeugen mit Hybrid-Antriebssträngen gewinnen und mit folgenden Aufgaben betrauen:

    • Sie entwickeln und kalibrieren die hybriden Antriebstränge von morgen für weltweite Anforderungen hinsichtlich Fahrbarkeit, Performance und Ladestrategie
    • Sie nutzen dabei unsere modernen Testeinrichtungen für Fahrzeug- und Antriebstrangentwicklung sowie hocheffiziente simulationsgestützte Methoden und Werkzeuge
    • Sie erhalten die Möglichkeit, eigene Methoden zu entwickeln und so den Applikationsprozess stetig zu verbessern
    • Darüber hinaus wird die Entwicklung und Erprobung im Rahmen von weltweiten Testfahrten Teil ihrer Aufgabe sein
    • Sie werden Gelegenheit haben Projektinhalte sowie Methoden zu erarbeiten und intern sowie beim Kunden zu präsentieren
    • Sie arbeiten in einem motivierten und erfahrenen Team mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem flexiblen Umfeld von verschiedenen Antriebsarten bzw. -topologien und Fahrzeugtypen verschiedenster weltweiter Hersteller
    • Funktionsentwicklung von Brennstoffzellensysteme für die Fuel Cell Control Unit (FCCU), z. B. zur Medienversorgung oder in speziellen Betriebssituationen wie bspw. dem Froststart
    • Identifikation und Management der funktionalen Anforderungen
    • Spezifizierung, Implementierung und Optimierung der relevanten FCCU-Funktionen in MATLAB/Simulink
    • Validierung und Verifizierung der relevanten FCCU-Funktionen
    • Inbetriebnahme und Kalibrierung von FCCU-Funktionen mit INCA sowie CANape
    • Unterstützung des Fahrzeug- und Komponentenbenchmarks
    • Kommunikation mit Kunden und Zulieferern

       

    • Modellbasierte Funktionsentwicklung für PKW- Antriebe inkl. Hybrid und BEV sowie vernetzte Antriebsfunktionen
    • Funktionsanalyse und Entwicklung von Funktionen und Wirkketten des Antriebsmanagements sowie vernetzte Antriebsfunktionen wie z.B. energetische und prädektive Betriebsstrategien, Betriebsmodi, Start- und Anzeigefunktionen, Fahrverhalten und Momentenmanagement
    • Funktionsentwurf und Erarbeitung Funktionsarchitektur in sysML
    • Spezifikation von Steuergerätefunktionen in MATLAB/Simulink/Stateflow
    • Inbetriebnahme der Funktionen nach automatisierten Code-generierung
    • Spezifikation, Durchführung und Analyse von Modultests sowie System- und Integrationstests (MiL, HiL, Fahrzeug)
    • Unterstützung bei Fahrzeug- und Prüfstandsuntersuchungen
    • Allgemeine Bürotätigkeiten sowie Aktenverwaltung
    • Annahme und Koordination von Telefonanrufen und Besprechungen
    • Organisation des Sekretariats
    • Pflege von statistischen Auswertungen
    • Fristenkontrolle und Terminplanung
    • Dokumentenmanagement
  • Leitung des Teams „Battery E/E und BMS HW" mit der Verantwortung für folgende Themen: 

    • Hardwareentwicklung Batterie Management Systeme (BMS) 
    • Berücksichtigung ISO26262:5 Bereich HW
    • Konzept und Auslegung von LV und HV E/E Systemen (Busbars, E/E Box, Wiring harness) in Batterien 
    • Benchmark und Cost Engineering Batterie E/E HW und BMS HW

    Darüber hinaus:

    • Disziplinarische Führung und fachliche Anleitung des Teams 
    • Technische Weiterentwicklung der oben genannten Themen 
    • Ressourcen- und Budgetplanung des Teams
    • Angebotserstellung, Vorstellung bei Kunden und Akquisition neuer Projekte
    • Support Tätigkeit im Treasury Bereich (Finanzierung, Zahlungsverkehr etc.)
    • Digitalisierung von Prozessen
    • Überprüfung und Freigabe von S/4Hana Global Master Data
    • Allgemeine Büroorganisation und Vertretung
    • Monitoring von Finanz-Instrumenten
  • Wir bieten eine Stelle als Projektingenieur (m/w/d) in interessanten Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit internationalen Industriekunden für die Mobilität von morgen an. 

    • Simulation Motorprozesse – Konzeptentwicklung – Detailauslegung – Methodenentwicklung
    • Auslegung der strömungsführenden Komponenten, Komponentenauswahl, sowie Motor-Turbolader-Matching
    • Antriebsstrangauslegung und Hybridisierung
    • Nutzung von Synergien in Berechnung und Versuch
    • Betreuung und Unterstützung von GT-POWER Projekten bei internationalen Kunden 
    • Bewertung verschiedener Technologiepakete (z.B. Miller, elektrisch unterstütze Aufladung, etc.)
    • Entwicklung neuer Themen wie z.B. alternative Kraftstoffe
    • Aufbereitung und Analyse der Ergebnisse
    • Präsentationserstellung und Vorstellung von Ergebnissen bei Kunden
    • Technische und organisatorische Leitung von Teilprojekten Konstruktion in Prototypen- und Serienprojekten
    • Entwicklung von Hochvoltspeicherbatterien, Elektromotoren, Antriebsmodulen, Umrichtern oder Brennstoffzellen inklusive der zugehörigen mechanischen Komponenten
    • Steuerung der Baugruppenverantwortlichen
    • Entscheidung und Entwicklungsmanagement der entstehenden konstruktiven Lösungen
    • Abstimmung mit Lieferanten, Kunden und internen Fachabteilungen
    • Leitung der konstruktiven Unterstützung während der Prototypenmontage, Inbetriebnahme, Erprobung und Rückläuferbetreuung
    • Tägliche enge Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung
    • Unterstützung der Präsentation der Projektergebnisse
    • Bei Bedarf Betreuung von Angebotsvorgängen sowie Unterstützung bei der Entwicklung von Prozeduren und Standards
    • Funktionsentwicklung für Batteriemanagementsysteme (BMS) für Hoch- und Niedervoltbatterien
    • Erstellung und Management funktionaler Anforderungen
    • Schnittstellenspezifikation zu anderen Hybrid-Steuergeräten, insbesondere HCU, DCDC, IPU
    • Implementierung von BMS-Funktionen in MATLAB/Simulink
    • Spezifikation von XiL-Testfällen und Analyse entsprechender Testergebnisse
    • Inbetriebnahme und Kalibrierung von BMS-Funktionen mit INCA, CANape
    • Integrationsunterstützung an Prüfständen und an Fahrzeugen
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen
Hier finden Sie unsere Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen