62 Angebote auf dieser Seite

  • Wir entwickeln Konzepte zur Befähigung elektrischer Antriebskomponenten für Aftersales Prozesse wie den Instandsetzungsablauf in Werkstätten oder Ersatzteilstrategien. Ziel der Konzepte ist die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit unter Berücksichtigung von Kriterien wie beispielsweise Kosten, Qualität, Safety und Wettbewerbsfähigkeit. Um diese Aufgabe zu erfüllen arbeiten wir in den Disziplinen Mechanik, Software-Funktion und Elektrik / Elektronik.

    • Identifikation instandsetzungsrelevanter Aspekte der Funktion und Mechanik und Entwicklung servicefreundlicher Konzepte
    • Analyse und Bewertung der Instandsetzungsfähigkeit von Hochvoltspeichern anhand von Konzepten und deren Umsetzung in Prototypen
    • Optimierung und Weiterentwicklung von Diagnosen (Onboard/Offboard)
    • Ableitung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Instandsetzungsfähigkeit
    • Klärung Rentabilität der Maßnahmen anhand Business Case Betrachtungen
    • Koordination von Fachstellen zur Umsetzung der Maßnahmen
    • Entwicklung und Bewertung von Ersatzteilstrategie tauschbarer Komponenten des E-Antriebs
    • Ergebnis- und Statuspräsentationen in Gremien
    • Das Sicherheitskonzept der HV-Batterie ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass unsere Kunden in einem Elektro- oder Hybridfahrzeug mindestens genauso sicher unterwegs sind wie in einem konventionell angetriebenen Fahrzeug. Unterstützen Sie uns und leisten Sie Ihren Beitrag zur Sicherheit von Elektro-und Hybridfahrzeugen
    • Verantwortung über das Systemmodell von HV-Batterien
    • Koordination und Planung der erforderlichen FuSi-Aktivitäten in der Konzept- und Entwicklungsphase  gemäß ISO 26262, darunter fallen

       

      • Management und Implementierung des Entwicklungsprozesses nach ISO 26262
      • Mitwirkung bei der Gefahren- und Risikoanalyse für das Batteriesystem
      • Entwicklung des funktionalen und technischen Sicherheitskonzeptes (FuSiKo und TeSiKo), sowie deren Abstimmung zwischen Kunden und Zulieferer
      • Planung des Verifikations- und Validierungsumfangs im Projekt
      • Verantwortlichkeit in der Erstel­lung und Ver­fol­gung des Safety-Case inkl. Sicherheitsfreigabeempfehlungen für Integrationsstufen und Serienproduktion
      • Anforderungs- und Änderungsmanagement

  • Sie haben Erfahrung im Bereich Test und Absicherung von Steuerungs- und Regelungsfunktionen sowie von Steuergeräten? Dann kommen Sie zu uns und bringen diese Fähigkeiten ein, um die Mobilität von morgen mit uns mitgestalten zu können. In der Position definieren und überarbeiten Sie Testfälle für Steuergeräte und deren Software und unterstützen im Fehlermanagement.

    • Entwicklung von Testfällen für neue Funktionen in der Software für HIL / SIL- Umgebungen
    • Integration der Testfälle in bereits bestehende Testabläufe
    • Dokumentation der Schnittstellenerweiterungen am HIL
    • Analyse von Softwarefehlern nach vom Kunden vergebenen Kriterien
    • Gegebenenfalls Durchführung von Nachstellversuchen der Fehlerfälle am HIL bzw. Fahrzeug
    • Diskussion von Fehlerfällen der Basissoftware zusammen mit dem Lieferanten
  • Diese Aufgaben erwarten dich:

    • (Weiter-) Entwicklung unserer webbasierten Tools zur Datenanalyse
    • Konzipierung und Realisierung einer cloudbasierten Datenbank für Messergebnisse
    • Überführung von Datenstrukturen und Tools in die Cloud
    • Auswahl und Implementierung einer Visualisierungslösung für große Datenstrukturen
    • Entwicklung von Web-Interfaces zur Anwendung im Projektmanagement
    • Umsetzung von Kundenanforderungen und deren Implementierung in Softwarelösungen
    • Selbstständiges Arbeiten und kontinuierlicher Austausch mit dem bestehenden Dev-Team
  • Diese Aufgaben erwarten Sie:

    Eine Fokussierung auf bestimmte Teilbereiche der genannten Punkte ist ebenfalls möglich, lassen Sie uns Ihre Wünsche gerne im Bewerbungsprozess wissen!

    Projektmanager:

    • Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsprojektleiter in der Li-Ionen-Zellentwicklung
    • Unterstützung des Projektleiters bei technischen Diskussionen im Bereich Zellentwicklung gemeinsam mit Schnittstellenpartnern und Fachexperten
    • Selbstständige Koordination und Monitoring der Projektmeilensteine
    • Organisation von fachbereichsübergreifenden Regelterminen inklusive deren Vor- und Nachbereitung
    • Abteilungsübergreifende Abstimmung von Entwicklungsmaßnahmen einschließlich der Bearbeitung von Anforderungen
    • Fehlermanagement und Antreiben der notwendigen Änderungsmaßnahmen bei Schnittstellenpartnern


    Testmanager:

    • Entwicklung von Sondertests zu spezifischen Fragestellungen in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter und Fachexperten
    • Planung und Steuerung von Versuchen im Bereich Charakterisierungs-, Lebensdauer- und Missbrauchstests bei verschiedenen Prüfinstituten
    • Betreuung von Prototypenaufbauten und Durchführung von Sondertests beim Prüfinstitut vor Ort
    • Auswertung und Aufbereitung von Testergebnissen
    • Als Werkstudent im Fachteam Safety (HV-Batterie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge PHEV / BEV) beschäftigst du dich mit folgenden Aufgaben:
    • Unterstützung der Ingenieure im Bereich der Hochvoltspeicher-Entwicklung im Bezug auf die Sicherheit
    • Schwerpunktmäßige Mitarbeit bei der Konzeptentwicklung in der Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262
    • Ausarbeitung und Erstellung von Präsentationen für Status- und Ergebnisreviews
    • Mitwirkung im operativen Tagesgeschäft zur Analyse und Optimierung der Methoden, Prozesse und Werkzeuge
    • Anforderungsableitung aus den Sicherheitskonzepten und Allokation auf erforderliche Komponenten 
    • Definition technischer Anforderungen an Komponenten und Softwarefunktionen auf Basis der physikalischen Wirkzusammenhänge  
    • Steuerung von Anforderungen in dem vorhandenen Software-Entwicklungsprozess 
    • Integration von Softwarefunktionen sowie Hardware-Komponenten (elektrisch, mechanisch) mit Hilfe von Parametrisierungsdaten (Labels) zu einem definierten Funktionsumfang im definierten Verantwortungsbereich 
    • Durchführung und Auswertung von entwicklungsbegleitenden Soft- und Hardware-Tests, an HiL- und Funktions-Prüfständen, sowie im Fahrzeug
    • Pflege der HiL-Test-Umgebung sowie der Testumgebung neuartiger Wechselrichteranwendungen (z. B. Universal-Umrichter)
    • Vertretung des funktionalen Verantwortungsbereichs in relevanten Gremien
    • Unterstützung bei der Prozessentwicklung
    • Programmierung von Datenbanken zur Sicherstellung einer effizienten Prozessgestaltung für das Fahrzeug-Handling & Projektmanagement im Produktlinienmanagement für die  Antriebsentwicklung
    • Direkte Abstimmung der Automatisierungsbedarfe mit den Teams Verwenderplanung & Einsatzsicherung
    • Steuerung von Analysetätigkeiten nach Reklamationen durch die MA*innen oder den Kunden sowie Einleitung der Korrekturmaßnahmen
    • Einschätzung von Arbeitsaufwänden geplanter Programmierungen als Vorlage einer abteilungsinternen Priorisierung
    • Erarbeiten und Steuerung von Schritten zur Verifikation der umgesetzten Programmierungen
    • Vorstellung der Arbeitsergebnisse bei den beteiligten MA*innen sowie im Führungskreis der Abteilung
    • Dokumentation der durchgeführten Programmierungen
    • Risiko- und Eskalationsmanagement
    • Mitarbeit bei der Definition von Konzepten, Anforderungen und Absicherungsansätzen für die zu entwickelnden Arbeitsprodukte
    • Entwicklung und Automatisierung der Embedded Software Toolchain
    • Implementierung und Optimierung des Softwareentwicklungsprozesses
    • Programmierung von generischen Tools sowie Konfiguration und Integration von kommerziellen Tools
    • Unterstützung der Codeerzeugung und der Softwareintegration von automotive Embedded Software in den Domänen Elektrifizierung & Powertrain, ADAS/AD, Connectivity und weiteren
    • Mitarbeit bei Review und Sicherstellung der AUTOSAR Compliance
    • Technische, proaktive Abstimmung von Workflows und Tools mit Kunden und Zulieferern
    • Standortübergreifende Abstimmung mit Kollegen bzgl. technischer und organisatorischer Inhalte
    • Definition von Konzepten, Anforderungen und Absicherungsansätzen für die zu entwickelnden Arbeitsprodukte
    • Entwicklung und Automatisierung der Embedded Software Toolchain
    • Implementierung und Optimierung des Softwareentwicklungsprozesses
    • Programmierung von generischen Tools sowie Konfiguration und Integration von kommerziellen Tools
    • Unterstützung der Codeerzeugung und der Softwareintegration von automotive Embedded Software in den Domänen Elektrifizierung & Powertrain, ADAS/AD, Connectivity und weiteren
    • Review und Sicherstellung der AUTOSAR Compliance
    • Technische, proaktive Abstimmung von Workflows und Tools mit Kunden und Zulieferern
    • Standortübergreifende Abstimmung mit Kollegen bzgl. technischer und organisatorischer Inhalte

Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen
Hier finden Sie unsere Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen