Referenznummer: eDLP_2022_24

Fachkraft für Arbeitssicherheit

Standort:
Deutschland, Brehna; Deutschland, Sandersdorf

Arbeitszeiten:
Vollzeit

Was wir tun - und Warum!

Die FEV Gruppe ist weltweit vertreten und entwickelt Motoren und Antriebssysteme vom Konzept bis zur Serie. Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben und Karrierechancen in kreativen Teams. Unsere Kunden sind namhafte Hersteller in Europa, Amerika und Asien. In unserem Unternehmen, einer Gesellschaft der FEV Group in Sandersdorf (Großraum Leipzig), untersuchen wir auf zahlreichen Prüfständen Komponenten elektrischer Antriebe von PKW und LKW. Im Fokus sind die Sicherheit und Haltbarkeit hinsichtlich Umwelteinflüssen und Dauernutzung durch den Endkunden. Der effiziente Betrieb unseres Prüfzentrums wird an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr durch über 100 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter unter Nutzung modernster Prüf- und Steuerungstechnik gewährleistet.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Überwachung der Einhaltung der Vorschriften zur Lagerung von Gefahrstoffen (GefStoffV) und Beförderung gefährlicher Güter per Straße, Schiene, See und Luft
  • Übernahme der Aufgaben und Pflichten eines Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) gemäß Gefahrgutbeauftragtenverordnung
  • Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen und internen Anforderungen für das Handling von Gefahrstoffen und -gütern für alle europäischen Standorte
  • Beratung zum Umgang mit Gefahrgütern und -stoffen für alle europäischen Standorte
  • Prozessoptimierung sowie Begleitung bei der Einführung neuer Vorschriften
  • Sicherstellung der korrekten Lagerung und der inner- und außerbetrieblichen Transporte
  • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen
  • Schriftliche Dokumentation der Beratungstätigkeiten und Vorfällen im Bereich Gefahrstoffe und Gütern
  • Erstellung des Jahresberichts und Aufbewahrung aller erforderlichen Dokumente für 5 Jahre

Ihr Profil

  • Ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß „Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit“, §7 Anforderungen an Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten (m/w/d) bzw. die Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsschutz sowie Fachkenntnisse in der Beurteilung von Gefahren und Gefährdungen idealerweise Erfahrungen im Umweltschutz
  • Kenntnisse der einschlägigen Normen und Regelwerke sowie der Rechtsvorschriften im Arbeitsschutz
  • Praxiserfahrung im Umweltschutz wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit allen gängigen MS Office-Applikationen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Prozessorientierte und vernetzte Denkenweise sowie grundlegendes technisches Verständnis von Vorteil
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit verbunden mit einem sicheren Auftreten, Durchsetzungsvermögen und kompetenten Umgang mit unseren Team- bzw. Projektbeteiligten
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, sowie Eigeninitiative

Was wir bieten

Gestalten Sie die Mobilität von morgen

Arbeiten Sie an innovativen und zukunftsweisenden Herausforderungen und seien Sie Teil eines einzigartigen Unternehmens in Europa.

 

Arbeiten Sie flexibel

Unsere Arbeitszeitmodelle ermöglichen Ihnen, Ihr Privat- und Berufsleben perfekt aufeinander abzustimmen. Für unsere in Schicht arbeitenden Kollegen haben wir gemeinsam mit der Belegschaft ein Schichtmodell entwickelt, das sich bereits seit Jahren bewährt.

 

Möglichkeiten der individuellen Weiterentwicklung

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein breites Spektrum an internen und externen Entwicklungsmöglichkeiten. Schulung und Weiterbildung sind für uns eine Selbstverständlichkeit, um unsere gut ausgebildeten und motivierten Kolleginnen und Kollegen stets für die Zukunft zu rüsten.

 

Betriebliche Gesundheitsförderung

Sie profitieren von zahlreichen Vorteilen, wie z. B. wöchentlichen Obstkörben, gratis Getränken, einer Kantinennutzung sowie einem ergonomischen Arbeitsplatz.

 

Erfahren Sie Wertschätzung

Wir bieten unseren Mitarbeitern ein kreatives Arbeitsumfeld, in dem jeder Mitarbeiter den Grad seiner Eigenverantwortung selbst mitbestimmen kann. Es erwartet Sie ein dynamisches und motiviertes Team um mit Ihnen gemeinsam die Mobilität der Zukunft zu gestalten.


Ulrike Schlemmer
FEV eDLP GmbH

Telefon: 034954 -903 9273

Stellenanzeige teilen


Zurück zur Übersicht

Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen
Hier finden Sie unsere Datenschutzvereinbarung für Bewerber:innen

femdom-scat.com
femdommania.org