453 Angebote auf dieser Seite

    • Durchführung zukunftsorientierter Projekte im Bereich Diesel- und/oder elektrifizierter Antriebe
    • Erstellung/Pflege von Präsentationen und Zeitplänen
    • Nachverfolgung von internen Aufgaben
    • Erstellung und Pflege von Leistungsnachweisen für den Kunden
    • Planung und Nachverfolgung von Zugängen für Mitarbeiter
    • Planung und Korrdination von Erprobungen
    • Erstellen von Protokollen
    • Entwickeln einer xiL Testautomatisierung (z.B. EXAM oder ECU-TEST) zur Steuergeräte Verifikation (von Einzel-Steuergeräte bis zum Steuergerätverbund und von einzelnen Funktionen/Modulen bis hin zu ganzen Wirkketten)
    • Auf Basis vorhandener Testfälle entwickelt Sie ein Testkonzept und definieren Methoden zur Testautomatisierung, anschließend implementieren Sie die Testfälle in die Automatisierung und nehmen die Testfälle mit dem Fachbereich in Betrieb
    • Dazu implementieren Sie Schnittstellen zu weiteren Tool wie INCA, DiagRA, Matlab oder CANoe  oder binden nötige Datenbanken, Echtzeitsysteme oder Cloud-Anwendungen an
    • Sie integrieren den Testdurchlauf in eine CI-Umgebung
    • Die automatisierten Reports und Übersichten der Ergebnisse vertreten und berichten Sie intern und extern

       

    • Projects experience in the following automotive areas: E/E components, E/E architecture or vehicle and drive system electronics
    • Technical ownership of areas of the system design, development and validation for electric/electronic coponents
    • Component and supplier management;
    • Requirements coordination, test specification, DV/PV planning
    • Contribute to development of Components like: LiIon Battery, eDrive motor, Power converters (AC/DC, DC/DC) , HV Chargers, LV/HV Wiring Harness, BMS Hardware, etc
    • Component and vehicle solutions Benchmarking
    • Unterstützung im Bereich funktionale Sicherheit zukunftsorientierter Antriebsstränge
    • Erarbeiten von Methodenwissen für Sicherheitsanalysen und Sicherheitskonzepte
    • Unterstützung bei der Analyse komplexer und sicherheitsrelevanter Systeme
    • Auswertung, Aufbereitung und Dokumentation von Messergebnissen mit Hilfe geeigneter Software wie bspw. Matlab
    • Einarbeitung in mögliche Themenstellungen für Studien- und Abschlussarbeiten

       

    • Verantwortung für Entwicklung der Überwachungsebene für verschiedene Antriebsprojekte und Vernetzungskonzepte anhand der projektspezifischen Sicherheitsanforderungen
    • Erstellen und Pflegen der benötigten Schnittstellen zwischen OEM und Zulieferer Software
    • Inbetriebnahme und Validierung der Überwachungsebene nach der Integration durch den SW-Zulieferer am HiL und im Fahrzeug
    • Durchführung von Analysen zur Weiterentwicklung der Überwachungsebene und Sicherheitskonzepte
    • Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Weiterentwicklung der Testfälle aus der vom Kunden zur Verfügung gestellten Datenbank
    • Ansprechpartner des Zulieferers bei Fragen zur Integration der Überwachungsebene
    • Teilnahme an Erprobungsfahrten

     

    • Bearbeitung von sicherheitsrelevanten Aufgabenstellungen in konventionellen, elektrifizierten und elektrischen Antriebssystemen nach ISO 26262:2018 (2nd Edition) im Automobilsektor
    • Das Aufgabengebiet umfasst die initiale Systemdefinition bis hin zur Erstellung eines Sicherheitsnachweises
    • Dokumentation zur Sicherstellung der Nachverfolgbarkeit der Sicherheitsanforderungen
    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung sicherheitsrelevanter Funktionen im Motor- und/oder Antriebssteuergerät
    • Unterstützung intern und der Lieferanten bei der Umsetzung des technischen Sicherheitskonzepts im jeweiligen Steuergerät
    • Durchführung von Reviews der Validierung der Sicherheitsanforderungen
    • Bearbeitung der Aufgaben erfolgt in engen Austausch mit dem Kunden

       

    • Bearbeitung von sicherheitsrelevanten Aufgabenstellungen in konventionellen, elektrifizierten und elektrischen Antriebssystemen nach ISO 26262:2018 (2nd Edition) im Automobilsektor
    • Das Aufgabengebiet umfasst die initiale Systemdefinition bis hin zur Erstellung eines Sicherheitsnachweises
    • Dokumentation zur Sicherstellung der Nachverfolgbarkeit der Sicherheitsanforderungen
    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung sicherheitsrelevanter Funktionen im Motor- und/oder Antriebssteuergerät
    • Koordination und Unterstützung der Lieferanten bei der Umsetzung des technischen Sicherheitskonzepts im jeweiligen Steuergerät
    • Durchführung von Reviews der Validierung der Sicherheitsanforderungen sowie der Erteilung von Freigabeempfehlungen für den Kunden
    • Bearbeitung der Aufgaben erfolgt in engen Austausch mit dem Kunden

       

    • Recherche, Tracking und Aufbereitung von Informationsquellen und Trends hinsichtlich E-Mobilitätstechnologien von morgen
    • Strukturierung von Informationen aus einem breit gefächerten technologischen Umfeld
    • Identifikation von Trends auf ausgewählten technologischen Feldern und Unterstützung bei der Ableitung darauf basierender Maßnahmen für Engineering-Strategien
    • Evaluierung und Etablierung von Tools und Methoden zum strukturierten Wissens- und Informationsmanagement
    • Bewertung umgesetzter Methoden hinsichtlich Effektivität/Effizienz und kontinuierliches Verbesserungsmanagement
    • Unterstützung der Bereichsleitung Elektromobilität im operativen Tagesgeschäft
    • Definition und Umsetzung von Maßnahmen für eine effizienzoptimierte Bereichsorganisation
    • Definition und Umsetzung von Organisations-, Controlling- und Projektmanagementprozessen
    • Evaluierung von Tools zur Unterstützung oben genannter Prozesse
    • Konzepterarbeitung und Umsetzung von Methoden zur toolgestützen Prozessautomatisierung
    • Bewertung umgesetzter Massnahmen hinsichtlich Effektivität/Effizienz und kontnuierliches Verbesserungsmanagement
    • Unterstützung der Bauteilentwicklung des Kunden bei Neuentwicklungen und Änderungen
    • Eigenverantwortliches Planen und Durchführen von Versuchen zur Absicherung von Bauteilmerkmalen
    • Unterstützung bei der Lastenheft-/ und Prüfplanerstellung
    • Definition der Bauteilanforderungen mit der Applikationsabteilung des Kunden
    • Analyse und Interpretation von Prozess-/ und Felddaten zum frühzeitigen Ermitteln von Unstimmigkeiten im Prozess
    • Planen und Organisieren von Fahrzeugumbauten und Versuchen bei anderen Abteilungen des Kunden
    • Erstellung von Entscheidungsvorlagen für den Kunden
    • Vertreten der Test-/Erprobungsergebnisse intern und extern, auch in Gremien von ausländischen Standorten des Kunden
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (In- und Ausland)