FEVFLEX Anwendungsbericht

Automatisierte Kraftstoffberichte mit integrierter Fehleranalyse

Datenbankbasiertes Prüffeldmanagement heißt mehr als nur Informationen aus Statusberichten, Laufzeiten und Prüfstandparametern effizient zu gewinnen. Wo herkömmliche Datenmanagementsysteme keine genügende Tiefe bieten, fängt FEVFLEX erst an zu arbeiten.

Direkte Projekt-und Kostenzuordnung

Mit dem FEVFLEX Kraftstoffbericht lässt sich der Kraftstoffverbrauch nicht nur auf einen Prüfstand, sondern direkt auf ein Testobjekt samt dazugehörigem Kunden zurückführen. Die gewünschten Daten lassen sich nach Zeitraum und Projekt erfassen und auf Wunsch speichern. Eine Auflistung kann direkt exportiert und Verbrauchswerte als Beilage zur Rechnungsstellung verwendet werden. Das automatische Einholen der Zählerstände erspart manuelles Ablesen und Zusammentragen. Fehlablesungen und  falsche Zuordnungen sind nicht mehr möglich, enorme Zeit- und Kostenersparnisse die Folge. Alle Kraftstoffwerte werden als Masse und Volumen angezeigt, so dass manuelle Umrechnungsschritte und potentielle Fehlerquellen entfallen.

Messwertplausibilisierung samt Fehleranalyse

Die Komponente Kraftstoffbericht enthält ein Reparaturtool, welches die angefragten Werte automatisch validiert und auf Fehler überprüft. Somit werden nur geprüfte und plausibilisierte Messdaten die Quelle weiterer Berechnungen, Berichte und Entscheidungsgrundlagen. Bei Erkennung eines Fehlers,  wird dieser angezeigt, so dass er nachvollzogen und repariert werden kann. Defekte Sensoren, falsches Nullstellungsverhalten oder Messfehler können sofort identifiziert werden. Fehlerursachen werden schneller behoben und Störverläufe minimiert.

Automatisierte Fehlerbehebung

Um noch größere Zeitbestände zu optimieren, kann auch die Fehlerreparatur selbst automatisiert werden. Die in FEVFLEX integrierte regelbasierte Messwertplausibilisierung behebt entdeckte Fehler automatisch und sendet direkt im Anschluss einen Reparaturbericht an den Benutzer.  Verbrauchsverläufe können so schnell überblickt werden. Direktes Zoomen in die Daten sorgt genau wie Trendanalysen für zusätzliche Auswertungstiefe. Alle Daten sind auf einen Blick verfügbar, übersichtlich und dynamisch innerhalb eines Programmes.

Vorteile

  • Kraftstoffzuordnung zum Projekt in nur 2 Klicks
  • Fehlerfreie Messdatenquellen
  • Minimierung manueller Fehler
  • Automatisierte Fehlererkennung und –reparatur
  • Zeitersparnisse durch direkte Fehleranalyse und Ursachenerkennung