Timing and Accessory Drive Modules (Umschlingungstriebe, Ketten- und Riementriebe)

Die Umschlingungstriebmodule erlauben die Modellierung und Analyse von Steuertrieben und Nebentrieben. Die drei Module dieser Gruppe sind einzeln und auch kombiniert als “Drives Bundle” erhältlich.

Durch die Kombination mit anderen Trieb-Subsystemen (Assembly) sind auch mehrstufige und hybride Triebe möglich.

Folgende Modellierungselemente werden durch die Umschlingungstriebmodule bereitgestellt: Kette (Buchsenkette, Rollenkette, Zahnkette), Kettenrad (ISO 606, ideal kreisförmig oder nicht kreisförmig über externe CAD Geometrie), Evolventenkettenrad (für Zahnketten), Kettenführung (fixiert, translatorisch, kippend), hydraulische- und Federspanner, Zahnriemen (ISO 5294, ISO 5296), Keil- und Poly-V-Riemen, Riemenräder (kreisförmig und elliptisch).

Auch komplexe Ketten- und Riemen triebe können einfach über den sogenannten Chain/Belt Template Wizard erzeugt werden.

Virtual Engine Umschlingungstriebe Kettentrieb Riementrieb
Virtual Engine Umschlingungstriebe Kettentrieb Riementrieb
Virtual Engine Umschlingungstriebe Kettentrieb Riementrieb
Virtual Engine Timing Module